Lebenslauf

Soundtrack

Les Emmerdes — Florent Pagny & Patrick Bruel. Paßt irgendwie und sorgt für Kurzweil.

Es ist folgendermaßen gelaufen:

08.06.1967 Geburt in Neunkirchen, NÖ
Großmutter Großvater Vater Mutter Zöchlinge

03.09.1973 28.06.1974 Öffentliche Volksschule für Knaben und Mädchen in Enzenreith
Sept. 1974 01.07.1977 Öffentliche Volksschule in Gloggnitz
Sept. 1977 04.06.1985 Bundesgymnasium Neunkirchen
Legal, illegal ... Cool?

1982 1984 Mitgründung und Mitglied der Friedensinitiative Schwarzatal (FRIS)
Größte Friedensdemo aller Zeiten, Wien, 1983 Friedensbewegung & Schülerzeitung Minister & Schülerzeitung Friedensbewegung oder Schülerzeitung

1983 1987 Arbeitskreis Umwelt (AKUT) Neunkirchen
04.06.1985 Reifeprüfung Bundesgymnasium Neunkirchen
Okt. 1985 Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien
Freiheit! Freiheit! Freiheit!

26.11.1986 Erste Diplomprüfung für das Studium der Rechtswissenschaften
Nov. 1988 März 1991 Mitgründung und Chefredaktion der Zeitschrift Juridikum
Redaktionssitzung Redaktionssitzung Protest

Nov. 1988 März 1996 Geschäftsführung des Vereins Context (für freie Studien und brauchbare Information): neben diversen Projekten und Publikationen hauptsächlich Verlag der Zeitschrift Juridikum sowie Grafik-Dienstleistungen
Coverfoto Hinkelsteine Cool? Not So Cool

Juni 1990 erfolgreicher Abbruch des Studiums der Rechtswissenschaften
I need space and frrresh meat

Nov.1990 Mitgründung und Vorstandsmitglied der Vereinigung alternativer Zeitungen und Zeitschriften (VAZ)
Nur tote Blätter sind gute Blätter? Freie Medien!

Juli 1995 Sept. 1998 in den Sommermonaten EDV-Tätigkeit im Kernkraftwerk Leibstadt/Schweiz: Datenerfassung und -auswertung für technische und organisatorische Zwecke (Komponentengeschichte, Projektmanagement) im Zuge der jährlichen Revision
Sept. 1995 Juni 2001 Mitglied des Kritischen Kreises (Zeitschrift Streifzüge)
März 1996 Mai 2001 Obmann der Vereinigung alternativer Zeitungen und Zeitschriften (VAZ)
März 1996 Juni 1998 freiberufliche Tätigkeit im Bereich Grafik/Print-Produktion und Verlagsdienstleistungen
ab 1997 Redaktionsmitglied und Produktion der Zeitschrift ZOOM, deren Weiterentwicklung Context XXI ist
Juni 1998 Juni 2001 Kemmerling Zöchling & Partner Medien- und Informationsdienste KEG (Print- und Webpublishing, EDV-Dienstleistungen, Verlagsdienstleistungen)
Kemmerling, Zöchling

Juni 1999 Juni 2001 geschäftsführender Redakteur von Context XXI
Der kreative Prozess Reduktion auf das Wesentliche

Juni 2001 Rückzug von allen Tätigkeiten, anschließend Rückzug aus Österreich
September 2002 Rückkehr nach Österreich
Offizielle Abbildung, ca. 2002

Sept. 2004 Aug. 2009 Taxilenker in Wien
Sept. 2009 Juni 2011 Kanzleileiter bei (nunmehr em.) RA Dr. Felix Ehrnhöfer
Offizielle Abbildung, 2010

Aug. 2011 laufend Kanzleileiter bei RA Mag. Gerhard-Josef Seidl
Offizielle Abbildung, 2013 Kanzlei, 2013 Kanzlei, Weihnachtsfeier, 2014

Dieser Artikel als PDF

Lebenslauf
Download

Werbung

BenutzerIn

Werbung

Weiterempfehlen

© 2002 - 2017 Robert Zöchling | erstellt mit SPIP  | Impressum