Konkretionswahn und Antisemitismus

Sendungsgestaltung: Robert Zöchling ,Stephan Grigat
Konkretionswahn und Antisemitismus

Context XXI Radiosendung Nr. 5

Eine Transkription dieser Radiosendung liegt noch nicht vor.

Präsentation des Buches Verborgener Staat, lebendiges Geld — Zur Dramaturgie des Antisemitismus durch den Autor Gerhard Scheit: Der wahnhafte Drang zur Konkretisierung und Personalisierung der negativen Aspekte des Kapitals als zentraler Aspekt des Antisemitismus, der diesen von anderen Rassismen unterscheidet.

Erstveröffentlichung

November 2000 in Radio Orange 94,0
© Robert Zöchling , Stephan Grigat

Werbung

In der Warenwelt

BenutzerIn

Werbung

Weiterempfehlen

© 2002 - 2019 Robert Zöchling | erstellt mit SPIP  | Impressum