Sendereihen

Wie in der übergeordneten Rubrik bereits angesprochen präsentiere ich hier solche Sendereihen bei Freien Radios und TV-Sendern (gegebenenfalls auch solche, die nur als Podcast „senden“), welche ich — nach meiner eigenen, vielleicht auch wieder nicht jedermanns Dafürhalten entsprechenden Beurteilung — für sehr, ziemlich oder zumindest leidlich kritisch halte.

Da diese Programme etwas schwieriger aufzustöbern sind als Freie Radiosender, mache ich das nach und nach — diese Rubrik befindet sich also noch in progress.

Werbung

Im World Wide Web

  • Anarchistisches Radio

    Gegeninformationen und Stellungnahmen zu aktuellen politischen Themen aus libertärer Sicht.

  • Audioarchiv

    Emanzipatorische Inhalte zum Hören: gesellschaftskritische Vorträge, Radiosendungen und vieles mehr.

  • Fleischerei

    Die Fleischerei ist ein post-postmoderner „Meating Point“ von Theater und neuen sozialen Bewegungen im „künstlerischen Nahformat“.

  • Nachrichten auf ORANGE 94.0
  • Nebenan

    Porträts von Menschen, Familien und Gruppen, die „nebenan“ leben, die nicht prominent und keine Stars sind, aber spannende Geschichten zu erzählen haben. Wenn sie über sich und andere sprechen, lernen wir sie besser kennen und verstehen. Nebenan nimmt sich Zeit für die Menschen und zeigt wie einfach es eigentlich ist, im „Fremden“ auch den Nachbarn zu erkennen.

  • no-na.net

    Radio Dispositiv — die Sendung im Programmfenster: Live zu hören auf ORANGE 94.0 in Wien, FRO in Linz, FREIRAD in Innsbruck, PROTON in Dornbirn, Radio Wanderbühne in Rudolstadt am Saaleknie oder zu beliebigen Zeitpunkten hier auf diesem Web2.0site.

  • nochrichten.net

    Überparteilich parteiische Berichterstattung über für den Widerstand gegen Sexismen, Rassismen, Antisemitismus, Homophobie, Transphobie, Umweltzerstörung sowie andere Formen von Unterdrückung, Vernichtung und Ausbeutung relevanten Themen mit der Absicht der Förderung und Unterstützung desselben.

  • Philosophische Audiothek

    Auf diesen Seiten finden Sie eine Sammlung von Tondokumenten philosophischen Inhalts. Ab 2000 arbeitet eine Gruppe am Institut für Philosophie der Universität Wien im Bereich Radio, Tonarchiv und Webstreaming. Einen Kern der Sammlung bildet das Archiv einer Sendereihe im Wiener Freien Radio Orange.

Aktualitäten

Werbung

BenutzerIn

Werbung

Weiterempfehlen

© 2002 - 2017 Robert Zöchling | erstellt mit SPIP  | Impressum