Freies Radio & TV

Warum Freie Radios (und TV-Sender) nicht mirnixdirnix in die Rubrik Kritische Medien eingereiht sind?

Das strukturelle Problem bei funkübertragenen Medien besteht darin, dass die Zahl der nutzbaren Frequenzen und somit der machbaren Medien begrenzt ist. Darüber, dass die überhaupt verfügbaren Frequenzen sowohl was deren Zahl, als auch was deren Bandbreite angeht nur sehr knausrig an Medien des Typs „Freie“ vergeben werden, wollen wir hier nicht weiter reden.

Aus diesem strukturellen Grund jedenfalls erlegen sich Freie Radios eine bestimmte „Selbstbeschränkung“ bzw. Selbstverpflichtung auf und lassen sich diese vom Gesetzgeber auferlegen: nämlich „inneren Pluralismus“. Dieser erlaubt es in der Regel einem Freien Radiosender nicht, sich in seiner Gesamtheit ein dezidiert „kritisches“ Programm zu geben — er verpflichtet sich vielmehr dazu, allerlei Inhalten und „gesellschaftlichen Gruppen“ Sendeplätze einzuräumen, die in — sagenwirmal — staatlichen und kommerziellen Funkmedien als nicht oder nicht ausreichend vertreten erachtet werden.

Das kann durchaus zu interessanten Programmen führen, es führt jedoch nicht zwingend zu einem insgesamt im Sinne der hiesigen Website „kritisch-alternativen“ Programm.

Um einen Fokus auf die im hiesigen Sinne „kritisch-alternativen“ Programmteile herzustellen, gibt’s also hier die Unterrubrik Sendereihen.

Im Übrigen kann ich hier alle ProduzentInnen kritischer „Mitteilungen gedanklichen Inhalts“ (eine hübsche Formulierung aus dem Mediengesetz) nur dazu aufrufen und ermutigen, sich mit Sendungen an den Freien Radios zu beteiligen. Bei Context XXI haben wir das getan und die Sendungen einerseits bei mehreren Sendern im deutschsprachigen Raum publiziert, andererseits — sozusagen als Podcast avant la lettre — auf der eigenen Website. Das erweitert einerseits die erreichbare Öffentlichkeit (obwohl das eher eine Vermutung als eine statistisch erwiesene Tatsache ist), andererseits macht es aber auch Spaß und ist schon deshalb die Action wert.

Natürlich kann eins auch nur „podcasten“. Ich denke aber, dass man damit tendenziell nur die bereits Interessierten erreicht, während man bei Freien Radios zumindest die Chance hat, einige neue Interessierte zu gewinnen — warum sollte man auf diese Chance verzichten? Der Aufwand wird dadurch nicht mehr wesentlich größer! Außerdem sollten gute Programme ja auch die Attraktivität Freier Radios steigern und wir rufen aus: Aaaah, Synergie!

Wer sich an sowas versuchen will findet hierorts jedenfalls auch einige nützliche Ressourcen.

Werbung

Rubriken

  • Sendereihen

    Sendereihen bei Freien Radios — vorzugsweise wieder: na? kritische! eh klar.

Im World Wide Web

  • Agora 105,5

    Das Programm zeichnet sich durch einen gleichberechtigten Umgang mit verschiedenen Sprachen und Kulturen aus. Es ist ein-, zwei- und mehrsprachig (derzeit Spanisch, Englisch, Slowenisch, Deutsch und Bosnisch-Kroatisch-Serbisch) und wird von Rund 50 ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gestaltet.

  • Aufdraht

    Wir sind eine Handvoll Menschen, die seit einigen Jährchen kulturelle & politische Akzente in unsere Landschaft setzen

  • B138

    Nichtkommerzielles, gemeinnütziges, unabhängiges und lokales Radioprojekt. Zwei wesentliche Grundpfeiler prägen unsere Sichtweise: Nichtkommerzialität und Offener Zugang.

  • Campus & City Radio 94.4

    CR 94.4 sendet rund um die Uhr sowohl terrestrisch als auch über Online-Stream. Unter der UKW Frequenz 94.4 ist das Signal in St. Pölten und Umgebung zu empfangen, die technische Reichweite beträgt rund 50.000 potentielle HörerInnen.

  • Das freie Ausbildungsradio in Freistadt....

    Das freie Ausbildungsradio in Freistadt. Sendet seit 2003 im Talkessel von Freistadt.

  • Freequenns

    Das Freie Radio im Ennstal gestaltet 24 Stunden am Tag ein breit gefächertes Radioprogramm. Menschen aller Altersgruppen und sozialen Schichten nutzen den Offenen Zugang des Freien Radios, gestalten eigene Sendungen, erlernen mediale Fertigkeiten, digitale Schnitttechnik usw.

  • Freies Radio Freistadt

    Wir senden täglich 24 Stunden Programm auf 107,1 MHz im Norden, auf 103,1 MHz im Süden und auf 88,4 MHz im Osten des Bezirks Freistadt.

  • Freies Radio Salzkammergut

    Seit 31. März 1999 gestalten zirka 150 SendungsmacherInnen mehr als 60 Sendungen im Tages- Wochen- und Monatsrhythmus sowie in verschiedenen Sprachen. Neben diesen Programmen im offenen Zugang produziert das Freie Radio Salzkammergut (FRS) ein Infomagazin und einen täglichen Veranstaltungskalender.

  • Freies Sender Kombinat

    Zu empfangen in Hamburg auf 93,0 MHz Antenne, auf 101,4 MHz im Kabel, digital per DAB+ und weltweit als Livestream. FSK gibt außerdem monatlich das 32-seitige Programmheft „transmitter“ heraus.

  • Freirad

    Freies Radio Innsbruck

  • Literadio

    Das erste Literatur- Webradio im deutschsprachigen Raum

  • LORA München

    Politisch unabhängiges und nicht kommerzielles, alternatives Wortradio bzw. Bürgerradio für München und Umgebung mit den Schwerpunkten Soziales, Lokales, Ökologie, Eine Welt und multikulturelles Miteinander.

  • Okto

    Offener Fernsehkanal in Wien.

  • Orange 94,0

    Das Freie Radio in Wien.

  • Pi Radio

    Pi Radio ist ein Freies Community Radio, das im Süden Berlins auf 88,4 MHz und in der Region Potsdam-Babelsberg auf 90,7 MHz zu empfangen ist.

  • Radio Corax

    Radio Corax ist ein freies, nichtkommerzielles Lokalradio. Frei heißt, dass Corax selbstverwaltet und offen ist. Offen für Themen und Musiken, die in den öffentlich-rechtlichen und vor allem privat-kommerziellen Sendern vernachlässigt werden.

  • Radio FRO 105.0

    Freier Rundfunk Oberösterreich GmbH

  • Radio Helsinki

    Freies Radio Graz

  • Radio Proton

    Anfang der 90er Jahre im Umfeld von Bernhard Amann wurde schließlich die Idee des freien Radios angegangen. Dies führte zum Betrieb von bis zu fünf Piratensendern, jeweils eine Stunde wöchentlich. Die Piratenradios waren in allen vier politischen Bezirken tätig und agierten als unabhängige Gruppen. Aufgrund der Illegalität erfolgte jedenfalls die Niederschlagung der freien Piratenradios durch den Meinungsverfolgungsapparat in Form der Funküberwachung und Gendarmerie ...

  • Radio Wanderbühne

    Radio Wanderbuehne ist ein nichtkommerzielles Kulturprojekt in Bad Blankenburg.

  • Radiofabrik Salzburg

    Feines Community Radio seit 1998

  • Reboot.fm

    Freies Künstlerradio aus Berlin: Kunst, Diskurs & elektronische Musik live aus dem Haus der Kulturen der Welt.

  • StudioAnsage 88,4

    Ein Ziel des Radios ist über die Aktivitäten rund um Friedrichshain zu berichten und interessierten Mitbürgern die Möglichkeit zu geben ihre Belange über das Radio zu verbreiten.

Aktualitäten

Werbung

Freies Radio bei Wikipedia

Freie Radios sind unabhängige selbstbestimmte, „offene“ Massenmedien, die nichtkommerziellen, basisdemokratischen Gesellschaftsrundfunk betreiben, der sich kritisch mit den bestehenden gesellschaftlichen Verhältnissen auseinandersetzt und nach eigener Aussage die freie Meinungsäußerung fördern soll.

Geschichte und Ziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Freie Radios sind kollektiv und gesellschaftlich sowie oftmals gemeinnützig organisiert, nicht auf Profit ausgerichtet und lehnen die Finanzierung durch kommerzielle Werbung ab. Sie basieren auf dem Konzept Gegenöffentlichkeit. Sie verstehen sich als Kommunikationsmittel im lokalen und regionalen Raum und unterstützen die regionale Entwicklung.

Freie Radios sehen den nichtkommerziellen Lokalfunk, zu dem sie und die Offenen Kanäle (diese werden auch als Bürgerfunk bezeichnet) zählen, als dritte Säule in der Medienlandschaft neben den öffentlich-rechtlichen und kommerziell-privaten Rundfunkveranstaltern an. Als Vorläufer der Freien Radios gelten zum Teil politische Piratensender.

In Deutschland sind Freie Radios in zwölf Bundesländern aktiv und konnten in bisher sieben Ländern medienrechtliche Grundlagen für eigenständigen Hörfunk durchsetzen. In drei weiteren Bundesländern senden Freie Radioinitiativen in Offenen Kanälen bzw. im Bürgerfunk. Daneben gibt es mehrere Bürgerinitiativen, u. a. in Berlin, Brandenburg, Dresden und Konstanz, die sich dort für die Schaffung Freier Radios einsetzen.

In Österreich[:2 1] sind 13 und in der Schweiz[:3 1] 18 freie Radios aktiv.

Interessenvertretung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Union nicht-kommerzorientierter Lokalradios (UNIKOM)[:3 1] wurde 1983 gegründet.

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anfang der 1990er Jahre wurde der Vorläufer des Verband Freier Radios Österreich (VFRÖ) gegründet. Im VFRÖ[:2 1] sind 15 Freie Radios und Radioinitiativen Mitglied. Der VFRÖ betreibt mit dem Cultural Broadcasting Archiv eine Austauschplattform für Audiobeiträge.[:2 2]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im November 1993 wurde während einer Medientagung in Hattingen der Bundesverband Freier Radios (BFR) gegründet und hat seitdem (fast) jedes Jahr einen Kongress und ein Hörfestival („Hirn & Hertz“) veranstaltet. Neben diesen Veranstaltungen gab es immer wieder die Initiative zu einzelnen Projekten, für die weitere Treffen stattfanden. In Baden-Württemberg gibt es außerdem noch die Assoziation Freier Gesellschaftsfunk (AFF) als Landesverband Freier Radios.

Der Bundesverband Freier Radios vertritt die Interessen seiner Mitglieder nach außen. Der BFR organisiert die gemeinsame Weiterentwicklung (medien)politischer Zielsetzungen freier Radios sowie von Programminhalten und Sendeformen. Er fördert den Informationsaustausch unter den Mitgliedsinitiativen sowie mit anderen Medienprojekten. Zudem betreibt der BFR eine Webseite für den Programmaustausch[:1 1], dessen Beiträge auch als Podcast[:1 1] abonnierbar sind.

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weltweiter Interessensverband von Freien Radios ist die Association mondiale des radiodiffuseurs communautaires (AMARC).[:4 1]

Liste Freier Radios im deutschsprachigen Raum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baden-Württemberg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bayern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berlin-Brandenburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hamburg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hessen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mecklenburg-Vorpommern[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Niedersachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachsen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sachsen-Anhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Schleswig-Holstein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Freies Radio Neumünster (on air ab Sommer 2017)

Thüringen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise (Weblinks)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Archivlink (Memento des Originals vom 8. Mai 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lpr-hessen.de

Deutschland[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Medienserver des Bundes Freier Radios (Programmaustausch, Podcasts)

Österreich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Freie Radios in Österreich
  2. Cultural Broadcasting Archiv (Programmaustausch, Podcasts)

Schweiz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Freie Radios in der Schweiz

International[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AMARC – Freie Radios weltweit (Memento des Originals vom 9. November 2005 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.amarc.org

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Videos

Die nachfolgenden Videos werden anhand von Suchbegriffen automatisch angezeigt. Sie unterliegen keiner redaktionellen Prüfung, weshalb ich keine Verantwortung für die Qualität des Inhalts übernehme!

Chanson en allemand, en français et en alsacien avec annonce finale en alsacien diffusée sur (...)
How does a transistor work? Our lives depend on this device. Support Veritasium on Patreon: (...)
There are tons of free energy device designs and videos about them out there. But are they (...)
#FR Les radios libres au Parlement européen #DE Die freien Radios im Europäischen Parlament #IT (...)
Language versions: English, French, German, Spanish, Ilalian, Swedish, Latvian, Dutch SUPPORT (...)
8 LANGUES DE SOUS-TITRES DISPONIBLES Ici se trouve le film complet de Séverine , la Super-Maman (...)
Cars headed out into the heat of Bahrain for the first session in the desert, where there were (...)
Olá amigos, neste video ensino onde encontrar superímâs grátis em dvd, hd, computadores radios com (...)
The #TrumanShow - #Rarevideo originally shown on Nickelodeon. You can notice some parts of this (...)
“Princes of the Yen: Central Banks and the Transformation of the Economy” reveals how Japanese (...)
Ein Filmessay von Daniel Häni und Enno Schmidt (100min), 2008 Schweiz „Ein Einkommen ist wie Luft (...)
Platero y yo - это рассказ Хуана Рамона Хименеса1, который поэтически воссоздает жизнь Platero burrillo. (...)
http://www.ted.com Larry Lessig, the Nets most celebrated lawyer, cites John Philip Sousa, (...)
/// English description below the German one /// Ein Film von Susanne Bausch, aus der Reihe: (...)
Nuclear Energy Explained: How does it work? Nuclear Energy is a controversial subject. The pro- (...)
Catastroika is a crowdfunded documentary under creative commons license. It was at (...)
لإظهار الترجمة برجاء إتباع التعليمات المرفقة في https://docs.google.com/file/d/0B5s5SjbIfBoYM2lpNmpoVXIwZTg/edit?u
Please support Peter Joseph's new, upcoming film project: "InterReflections" by joining the (...)
Jacque Fresco's introduction lecture at Nichols College. Feb. 02, 1999 From archive. (...)
'""""If you like this video, please subscribe the channel!"""" Feature documentary "Crash of (...)
Subtitles found on OpenSubtitles.org: Arabic, Bulgarian, Chinese, Croatian, Czech, English, (...)
Now in 15 Languages SEE CC Closed Caption Subtitles There is no reason for continued taxation, (...)
In 2013, the world learned that the NSA and its UK equivalent, GCHQ, routinely spied on the (...)
http://www.ted.com Jimmy Wales recalls how he assembled "a ragtag band of volunteers," gave (...)
Alternative media are media (newspapers, radio, television, magazines, movies, Internet, etc.) (...)
Walter Block diserta en Mises Brasil sobre las diez principales características que distinguen a (...)
The Los Angeles Police Department (LAPD) is the police department of the city of Los Angeles, (...)
Jacque Fresco's full interview with Larry King, 1974. The Venus Project: http://www.thevenusproject.
Kapaoo iphone game reviews : http://kapaoo.com/the-walking-dead-no-mans-land-full-walkthrough/ (...)
This is the 174th Knowledge Seekers Workshop for June 1, 2017 from the Keshe Foundation (...)
If you wish to see more from Eastside Show SCP (Eastside Steve), be sure to subscribe today for (...)
The radio show Calling All Cars hired LAPD radio dispacher Jesse Rosenquist to be the voice of (...)
The program's heyday was in the early 1950s, when radio actor, producer and director Elliott (...)
The radio show Calling All Cars hired LAPD radio dispacher Jesse Rosenquist to be the voice of (...)
Jacque Fresco and Roxanne Meadows on "On The Edge, with Theo Chalmers" on Oct 1st, 2009 Note: (...)
Join us in our endeavour at http://keshefoundation.org/peace-letter This is the 181st Knowledge (...)
The election of Ronald Reagan as president in 1981 ushered in an eight year period of (...)
Our Miss Brooks is an American situation comedy starring Eve Arden as a sardonic high school (...)
Platero a minnau yn naratif o Juan Ramón Jiménez1 farddonol ail-greu bywyd Burrillo Platero. (...)
The Los Angeles Police Department (LAPD) is the police department of the city of Los Angeles, (...)
One of the premier drama programs of the Golden Age of Radio, was subtitled "radio's (...)
The Los Angeles Police Department (LAPD) is the police department of the city of Los Angeles, (...)
Mastering Alchemy Tools For The Shift - Jim Self Of Mastering Alchemy New Energetic Tools (...)
One of the series' earliest successes and its single most popular episode is Lucille Fletcher's (...)
The program's heyday was in the early 1950s, when radio actor, producer and director Elliott (...)
The program's heyday was in the early 1950s, when radio actor, producer and director Elliott (...)
The radio show Calling All Cars hired LAPD radio dispacher Jesse Rosenquist to be the voice of (...)
The Los Angeles Police Department (LAPD) is the police department of the city of Los Angeles, (...)
Du 19 juin au 1er juillet, on joue les « Ondes Magnétiques » à la Comédie Française, une pièce qui (...)
Voila pourquoi les radios libres sont mortes...
ABONNEZ-VOUS pour plus de vidéos : http://www.dailymotion.com/Europe1fr Les radios se mobilisent (...)
Les Inconnus - Les Radios Libres
Francis Mandin nous parle du financement précaire des radios libres dans les années (...)
Joelle Girard nous parle du mouvement et de la démocratisation des radios libres.
Il y a trente et un ans, la fin du monopole de l'état sur la bande FM allait transformer (...)
www.skyryu3.skyrock.com
Francis Mandin parle de l'histoire et du développement des radios libres dans le (...)
La haute autorité a rendu son avis au sujet des radios libres qui émettent sur BESANÇON. 4 radios (...)
Thomas Sertillanges raconte comment se passaient les descentes de police lors de la radio (...)
La 2 Noticias - Reportaje sobre radios libres y comunitarias
Thomas Sertillanges nous parle des émetteurs des radios libres
http://mouwatentounsi.blogspot.com/ ou http://mouwatentounsvi.blogspot.com/
Antoine Lefébure nous parle des contenus des radios libres.
Syndicat National des Radios Libres
Les radios libres ont vu le jour à l'automne 1981, en France. Certaines sont encore là, comme (...)
Présentation d'une radio libre installée dans un immeuble"radio pom"-plans de la salle de (...)
Lors d'une conférence de presse, le Président de la République François MITTERRAND s'est déclaré (...)

In der Warenwelt

BenutzerIn

Werbung

Weiterempfehlen

© 2002 - 2018 Robert Zöchling | erstellt mit SPIP  | Impressum