Acquisition

Klar: Der wertvollste Beitrag zur Programmgestaltung besteht in der durchgängigen, originalen Eigenproduktion — also in selbst aufgenommenen Berichten, Interviews, Diskussionen etc.

Es kann aber auch sinnvoll sein, zur Ergänzung des eigenen Programms von Anderen zur Verfügung gestelltes Material zu verwenden: Dafür gibt es eine recht gute Infrastruktur in Form von WWW-zugänglichen Programmaustausch-Plattformen.

Was es im WWW auch noch gibt sind „Freesound“-Datenbanken, aus denen sich Geräusche aller Art und kurze, musikalische Soundhäppchen herunterladen lassen, die etwa für „Djingles“ o.dgl. verwendet werden können — all das für „lau“.

Werbung

Rubriken

Werbung

BenutzerIn

Werbung

Weiterempfehlen

© 2002 - 2017 Robert Zöchling | erstellt mit SPIP  | Impressum